Infos zum Thema Corona

In der momentanen Situation der Corona-Pandemie ist es besonders wertvoll und wichtig, dass wir als Gesellschaft zusammenstehen und uns gegenseitig unterstützen. Wenn Sie in Nord-Düren leben und Unterstützung (z.B. beim Einkaufen) suchen oder anbieten, können Sie sich gerne an uns wenden.
Wir nehmen Ihre Daten auf und vermitteln ggf. weiter:

Email: info@nord-dueren.de

Telefonisch:     

  • Filiz Kabakulak – Stadtteilvertretung Nord-Düren
    Tel.: 0170-4632915, Mo- Fr, 9:00 – 18:00 Uhr
  • Hans-Peter Schneppenheim – Stadtteilvertretung Nord-Düren
    Tel.: 0178-3385725, Mo – Fr, 9:00 – 18:00 Uhr
  • Alexandra Weber – Büro für Gemeinwesenarbeit und Soziale Stadtentwicklung
    Tel.: 0178-1476910, Mo – Fr, 9:00 – 15:00 Uhr

Info als pdf: Nachbarschaftshilfe in Corona-Zeiten_Nord-Düren.pdf

+++

Bitte beachten Sie grundsätzlich die Empfehlungen der entsprechenden Expert*innen und Virolog*innen, die auch im Leitfaden „Wie helfen – und was lieber lassen“ enthalten sind!:

Leitfaden Wie helfen_Deutsch.pdf

Leitfaden Wie helfen_Englisch_pdf

Leitfaden Wie helfen_Türkisch_pdf

Leitfaden Wie helfen_Russisch_pdf

Zwei wichtige Ratschläge des Leitfadens lauten:

  • Helft wenigen, aber kontinuierlich! ƒ
  • Helft lokal und vermeidet lange Wege!

Denn es ist besser, einigen wenigen Menschen im lokalen Umfeld kontinuierlich zu helfen als viele Wege zu vielen Menschen zurückzulegen. Wer beispielsweise in einem Mehrfamilienhaus wohnt, kann einen Aushang im Treppenhaus aufhängen, um Unterstützung anzubieten. Eine handgeschriebene Notiz reicht dafür genauso wie der folgende Vordruck:

Aushang Treppenhaus.pdf

+++

Infos zu Corona in Düren gibt auch die Bürger-Hotline Kreis Düren: 02421-221053920

Darüber hinaus hat die Organisation Silbernetz e.V. ein offenes Ohr für alle, die sich alleine fühlen, isoliert leben oder jemandem zum Reden brauchen. Tel.: 0800 4708090 (kostenlos), täglich, 8:00 – 22:00 Uhr.

+++

Eine Sammlung hilfreicher Informationen und Materialien stellt der „Bundesverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (BumF e.V.)“ in zahlreichen Sprachen bereit.

+++

Eine sehr wichtige Arbeit –  nicht nur in der jetzigen Zeit – leisten zudem die Mitarbeiterinnen von Goldrute e. V. – Migrantinnen-Netzwerk gegen häusliche Gewalt.
Notfallnummer und Beratung für Opfer häuslicher Gewalt: 0157-77023082.

+++

Aktuelle Informationen erhalten Sie auch auf unserer Facebook-Seite.